Sie befinden sich hier:
Preis:
12900
zzgl.
Versandkosten

"Freude"

Ring: Silber 925/000
gehämmerte Oberfläche
in jeder Größe erhältlich
Versandfertig: 3-5 Werktage nach Zahlungseingang
minusplus
Artikelnummer: 827
Bad Goisern, Oberösterreich
Beschreibung des Shops
HERZlich Willkommen!
Vom Traum zur Wirklichkeit - so kann man meine Arbeit beschreiben!
Es ist meine "Berufung" als Goldschmiedin und Künstlerin
Schönheiten für den Alltag zu kreieren.
Jedes meiner Schmuckstücke ist handgefertigt.
Nach Wunsch mit persönlichen Symbolen bestückt.
Viele Steine sind ebenso Unikate- außer genormte Schliffe.
Meine Kreationen sollen nicht nur schmücken, sondern auch Bewusstsein ins eigene Leben bringen.
Ich freue mich auch für dich ein ganz persönliches Unikat anzufertigen!

Viel Freude beim Finden - von dem was du nicht gesucht hast...
HERZlichst Ingrid Achleitner
Verkäuferinformationen
Art des Verkäufers
gewerblicher Verkäufer
Zahlungsmethoden
Vorkasse
Nachnahme
Sofortüberweisung
Selbstabholung
CultArs-Gutscheine
Versandkosten
Österreich€ 600
Deutschland€ 900
Impressum
Impressum

Ingrid Achleitner
Gold- und Silberschmiede (Wirtschaftskammer OÖ)


Nussenseestraße 5
4820 Bad Ischl

Telefon: 0681 10334502
Mail: office@schmuck-kunst.eu

Steuernummer: 139/8642

Webdesign: JoomSpirit
Hosting: power-web.at
Allgmeine Geschäftsbedingungen
AGB

Dieser Shop unterliegt der Kleinunternehmerregelung, Preise werden daher ohne Steuer ausgewiesen.

Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in meinem Besitz. Die Artikel werden ausschließlich nach Zahlungseingang von mir versandt. Bei mehrteiligen Bestellungen werden die Versandkosten von mir entsprechend angepasst. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt zwischen 3 Tagen und 7 Tagen und - oder 3- 4 Wochen je nach Arbeitsaufwand.

Reklamationen können nur innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich an mich gerichtet werden. Eine Lösung des Problems lässt sich bestimmt finden! Eine Gewährleistung wird ausgeschlossen.
Technisch bedingte kleine Farbabweichungen von Bild und Ware gelten nicht als Reklamationsgrund!





Es ist auch Selbstabholung möglich bzw.bin ich auch bereit Waren (natürlich nur in meinem näheren Umfeld) vorbeizubringen.

Der Versand der Ware erfolgt ausschließlich nach Zahlungseingang auf das angegebene Konto. Bitte bei Zahlung als Verwendungszweck den Titel des Produktes vermerken.

Versand
Der Versand erfolgt per Einschreiben und ist somit besonders gesichert??§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB ?(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Shop „Name“ dargestellten Waren ist: ?Ingrid Achleitner - SchmucKKunst?(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss ?
(1) Der Anbieter bietet die in seinem Shop dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.
(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache. ?
(3) Der Anbieter liefert innerhalb Österreich und Deutschland sowie in alle übrigen Länder der Europäischen Union, nach Liechtenstein, Norwegen und in die Schweiz, sowie Weltweit.
?(4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Bestellen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
?(5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Bestellen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung). ?
(6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im Cultars-Portal jederzeit einsehbar. über das Menü „Dein Konto“ unter dem Punkt „Einkäufe“.
?(7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt nur nach Zustimmung durch den Besteller.??

§ 3 – Preise und Bezahlung
?(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten 20% Umsatzsteuer. ?
(2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung unter dem Menüpunkt „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.
?(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.
?(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Vorkasse mittels PayPal-Zahlung. Mit der Vertragsbestätigung erhält der Besteller eine E-Mail von Cultars mit weiteren Informationen zur Kaufabwicklung.?
a) Hat der Besteller „Banküberweisung“ als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Besteller im Bereich „Einkäufe“ die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.
b) ?Hat der Besteller „PayPal“ als Zahlungsmethode gewählt, so gelangt er über den Button „Bezahlen“ zum Onlinedienst von PayPal und kann dort die Bezahlung veranlassen.
(5) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.??

§ 4 – Versand, Lieferfristen ?
(1) Der Anbieter übergibt die zu liefernde Ware innerhalb der in der jeweiligen Produktbeschreibung genannten Zeitspanne ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen. ?
(2) Soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben, benötigt das Versandunternehmen für die Zustellung ab Übergabe durch den Anbieter ca. 2 Werktage innerhalb Österreich und – je nach Entfernung – bis zu 9 Werktage in andere Länder. ?
(3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.??

§ 5 – Rücksendung von Waren als Verbraucher
?(1) Bestellern, die als Verbraucher steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu. Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden. ?
(2) Ist der Besteller Verbraucher, vereinbaren die Kaufvertragsparteien für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts, dass der Besteller die regelmäßigen Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. ?
(3) Soweit der Besteller die Rücksendekosten zu tragen hat, können der vom Anbieter zu erstattende Geldbetrag und die vom Besteller zu erstattenden Rücksendekosten miteinander verrechnet werden.
?(4) Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt außerhalb Österreichs räumt der Anbieter eine 14-tägige Widerrufsfrist auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers hierfür eine kürzere Frist vorsieht
?
§ 6 – Gewährleistung
?Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften

§ 7 – Schlussbestimmungen ?
(1) Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung. Soweit der Besteller für die Bezahlung seines Einkaufs den Dienst von PayPal benutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.
(2) Es gilt das Recht der Republik Österreich. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das Österreich Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.
?(3) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.


MUSTER 6

AGB

§ 1 ?Geltungsbereich & Abwehrklausel
(1) Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§ 2 ?Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
(2) Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

§ 3 ?Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

§ 4 ?Fälligkeit
Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

§ 5 ?Gewährleistung
(1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in (2) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch.
(3) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.

§ 6 ?Haftungsausschluss
(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 7 ?Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung nachweist.

§ 8 ?Aufrechnung
Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

§ 9 ?Rechtswahl & Gerichtsstand
(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Republik Österreich Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

?
?
Widerrufs- und Rückgabebelehrungen
Widerrufs- oder Rückgabebelehrung
Falls Reklamationsgründe auftreten sollten, werden diese innerhalb von 14 Tagen nach Absende Datum bearbeitet. Die Versandkosten werden vom Käufer getragen.

Der Widerruf ist zu richten an:??
Ingrid Achleitner
SchmucKKunst
Nussenseestr. 5
4820 Bad Ischl
Tel: 0681/10334502

Ende der Rückgabebelehrung



??
Bezahlung & Versand
Bezahlungsmöglichkeiten:
Vorauskassa
Nachnahme
Überweisung sofort
Barzahlung
FAQs
coming soon
Klick mich

Bitte melden Sie sich an,
um Ihre Bestellung abschließen zu können.

 

Ich bin bereits registriertes CultArs-Kunde:

zum Kunden-Login

 

Ich bin noch kein registrierter Kunde im CultArs-Onlineshop:

zur Registrierung