Sie befinden sich hier:
Preis:
38900
zzgl.
Versandkosten

trash_design Couchtisch

Material: Waschmaschinentrommel zum Öffnen, Glasplatte (Durchmesser 70cm)

Couchtisch auf Anfrage auch erhältlich mit Glasplatte Durchmesser 60cm um € 339,-
Versandfertig: 3-5 Werktage nach Zahlungseingang
minusplus
Bei diesem Produkt fallen zusätzlich produktspezifische Versandkosten in folgende Länder an:
Österreich € 50,00
Deutschland € 70,00
Artikelnummer: 1466
Wien, Wien
Beschreibung des Shops
trash_design ist Teil des Demontage- und Recycling-Zentrums DRZ - eines der seltenen Unternehmen in Europa, in denen Elektroaltgeräte manuell zerlegt werden. Gegenüber dem sonst üblichen Schreddern ermöglicht diese Vorgangsweise eine gezielte Rohstoffgewinnung. Aus besonders dekorativen Geräteteilen werden im Upcycling-Bereich trash_design in liebevoller Handarbeit auffallender Schmuck, funktionelle Accessoires und außergewöhnliche Einrichtungsgegenstände gefertigt.
Alle Geräte, die in unserer Werkstatt in Wien Penzing verarbeitet werden, stammen von den Wiener Mistplätzen der MA 48.
Mit dem Kauf eines trash_design Produkts erwerben Sie aber nicht nur ein originelles Unikat, Sie unterstützen zusätzlich ein sozialökonomisches Projekt, das im Auftrag des AMS Wien arbeitssuchenden Menschen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ermöglicht.
Verkäuferinformationen
Art des Verkäufers
gewerblicher Verkäufer
Zahlungsmethoden
Vorkasse
Sofortüberweisung
PayPal / Kreditkarte
Selbstabholung
CultArs-Gutscheine
Versandkosten
Österreich€ 380
Deutschland€ 980
Impressum
INFORMATIONEN LAUT ÖSTERREICHISCHEM ECOMMERCE GESETZ §5 ABS.1

Firmenwortlaut
Die Wiener Volkshochschulen GmbH
Projekt Demontage- und Recycling-Zentrum DRZ
Abteilung trash_design

Ansprechpartner Leitung DRZ

Elisabeth Herbeck, MSc


Anschrift
Vogtgasse 29
A-1140 Wien
Österreich

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 9 - 17 Uhr
Freitag: 9 - 14 Uhr


Tel.: +43 1 891 74 - 155300

E-Mail: trashdesign@vhs.at

Websites
www.trashdesign.at
www.drz-wien.at
www.vhs.at

UID
ATU63945413

Gerichtstand
Handels- bzw. Vereinsgericht Wien

Standesvertretung
nicht zutreffend

Aufsichtsbehörden gem. ECG
MA 63 der Stadt Wien (Gewerbewesen)
Bundespolizeidirektion Wien (Vereinsbehörde)

COPYRIGHT
Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung in welcher Form auch immer ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der entsprechenden Copyrightinhaber (Auskunft unter drz@vhs.at ) statthaft.

LINKS AUF EXTERNE WEBSITES
Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass wir für Form und Inhalt extern verlinkter Seiten keinerlei Verantwortung übernehmen, noch uns in irgendeiner Weise mit deren Inhalt identifizieren bzw. für diesen haften.
Allgmeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Vertragspartner und Anwendungsbereich
Vertragspartner sind Die Wiener Volkshochschulen GmbH, Projekt DRZ ? Demontage- und Recycling- Zentrum, Vogtgasse 29, 1140 Wien, im folgenden kurz "DRZ" genannt und der Kunde, im folgenden kurz "Kunde" genannt.

Alle Lieferungen und Leistungen, die das DRZ für Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, im folgenden kurz "AGB" genannt, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hierhin enthaltenen Regelungen werden nur mit schriftlicher Vereinbarung zwischen dem DRZ und dem Kunden rechtswirksam.

Die AGB gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für alle Bestellungen.

2.) Zustandekommen des Vertrages
Lieferverträge kommen durch schriftliche Bestellung des Kunden, mittels E-Mail, per Fax, per Telefon, postalisch oder persönlich, zustande. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail oder postalisch.

3.) Vereinbarung über die Beschaffenheit
Die dem Vertrag zu Grunde liegende Beschaffenheit des Kaufgegenstandes ergibt sich ausschließlich aus den Herstellerangaben. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

4.) Preise und Zahlungsbedingungen
Alle Lieferungen erfolgen zu den am Tag der Bestellung gültigen Preisen. Bei einer vom Gesamtanbot abweichenden Bestellung behält sich das DRZ eine entsprechende Preisänderung vor. Die Preise sind Abholpreise, das heißt, die Kosten für Verpackung, Versand und Nachnahmegebühren, und sonstige Serviceleistungen, wie beispielweise Montage, sind in den Preisen nicht eingeschlossen und werden gesondert in Rechnung gestellt.

Die Zahlung erfolgt entweder per Vorauskassa oder bei Übernahme der Ware. Die Rechnungsbelegung erfolgt bei Abholung bzw. Übernahme der Ware oder bei Zustellung. Fälligkeit der Rechnungen tritt mit Rechnungsbelegung ohne Skonti oder sonstiger Abzüge ein. Lieferungen ins Ausland erfolgen ausschließlich gegen Vorauszahlung oder per Nachnahme. Für den Fall des Zahlungsverzuges werden Verzugszinsen in der dafür vorgesehenen, gesetzlichen Höhe verrechnet. Diese betragen für Privatverbraucher 4% netto und liegen für Unternehmen 9,2 % über dem europäischen Basiszinssatz.

5.) Gefahrübergang
Die Gefahr geht im Fall der Abholung bei Übernahme der Ware durch den Kunden auf diesen über, bei Versand, sobald die Ware das Lager des DRZ verlassen hat. Transportschäden und Verlust der Ware werden vom DRZ nicht gedeckt.

6.) Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Kunden genannte Zustelladresse entweder per Selbstabholung, per Zustellung durch Post oder Zustelldienst. Die Lieferfrist beginnt ab Einlangen der Bestellung. Die Lieferzeit ergibt sich laut Anbot oder Verfügbarkeit der Ware. Angaben über die Lieferzeit sind unverbindlich.

7.) Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom DRZ . Vor vollständiger Bezahlung ist jede Verfügung des Kunden über die Ware (Weiterververäußerung, Vermietung, Verpfändung, Verarbeitung, etc.) nicht zulässig.

8.) Gewährleistung, Transportschäden, Untersuchungs- und Rügepflicht des Kunden
DRZ gewährleistet, dass die Qualität seiner Lieferungen oder Leistungen dem jeweiligen Stand der Technik entspricht. DRZ übernimmt die Verpflichtung, Mängel auf eigene Kosten zu beheben. Ausgenommen von der Gewährleistung sind natürlicher Verschleiß sowie Beschädigungen, die auf fahrlässige oder unsachgemäße Behandlung seitens des Kunden zurückzuführen sind.

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt auf etwa vorhandene Mängel zu prüfen und dem DRZ erkennbare Mängel unverzüglich schriflich anzuzeigen. Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung schriftlich zu rügen. Die beanstandete Ware ist mit einer Kopie des Originallieferscheins an das DRZ zurückzusenden.

Die Ansprüche des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen. Ist der Kunde Unternehmer, beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate ab Lieferung der Ware.

Bei Softwareprodukten ist der Kunde verpflichtet, sich vor Datenverlust angemessen zu schützen. Das DRZ haftet nicht für das Risiko eines allfälligen Datenverlustes.

Soweit eine Pflichtverletzung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt wird, ist die Schadenersatzhaftung des DRZ auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt.

Im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen. Die Haftung nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

9.) Datenschutz
Der Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke der Auftragsabwicklung, Buchhaltung und der Kundenevidenz durch DRZ ist zulässig.

10.) Schutzrechte und Urheberrechte
Angebots-, Projekts- und Ausführungsunterlagen (Pläne und Skizzen, Muster und Kataloge, etc.) bleiben Eigentum von DRZ und dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden. Sie sind erforderlichenfalls oder gegen Aufforderung jederzeit an DRZ zurückzustellen.

11.) Abschließende Bestimmungen
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrag ist der Sitz von DRZ. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand für alle gegenseitigen Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis ist Wien. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

Die Nichtigkeit, Anfechtbarkeit oder Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Erforderlichenfalls sind die übrigen Vertragsbestimmungen so auszulegen oder umzudeuten, dass der vertraglich beabsichtigte wirtschaftliche Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtlich zulässiger Weise erreicht wird.
Widerrufs- und Rückgabebelehrungen
Widerrufsbelehrung und -formular

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (TrashDesignManufaktur, Vogtgasse 29, 1140 Wien, Mail: tdm@vhs.at, Tel.: 01/891 74 - 155 300) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Dieses befindet sich im Anhang Ihrer Bestellbestätigungsmail.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Bezahlung & Versand
Für diesen Shop sind keine Informationen zu Bezahlung und Versand verfügbar
FAQs
Für diesen Shop sind keine FAQs verfügbar
Klick mich

Bitte melden Sie sich an,
um Ihre Bestellung abschließen zu können.

 

Ich bin bereits registriertes CultArs-Kunde:

zum Kunden-Login

 

Ich bin noch kein registrierter Kunde im CultArs-Onlineshop:

zur Registrierung